Rezensionen zum Gesamtverzeichnis

Erschienen in Invertito 1 (1999) bis 7 (2005)

Die Rezensionen aus dem 8. Jahrbuch finden Sie in der Printausgabe.


Übersicht



zur Übersicht Theorie & Methodik

Robert W. Connell:
Der gemachte Mann. Konstruktion und Krise von Männlichkeiten,
Opladen: Leske + Budrich 1999, 300 S., 36 DM
(Stefan Micheler)

Bernd-Ulrich Hergemöller:
Einführung in die Historiographie der Homosexualitäten,
Tübingen: Edition diskord 1999, 192 S., 28 DM
(Claudia Schoppmann)

Annamarie Jagose:
Queer Theory. Eine Einführung,
hrsg. u. übers. v. Corinna Genschel / Caren Lay / Nancy Wagenknecht / Volker Woltersdorff,
Berlin: Querverlag 2001, 220 S., € 15,50
(Ulf Heidel)

Jürgen Martschukat / Olaf Stieglitz:
"Es ist ein Junge!" Einführung in die Geschichte der Männlichkeiten in der Neuzeit,
Tübingen: edition diskord 2005, 286 S., € 22
(Ingo Straub)


zur Übersicht Gesamtdarstellungen, Lexika & Sammelbände

Robert Aldrich / Garry Wotherspoon (Hg.):
Who's Who in Gay and Lesbian History.
London/New York: Routledge 2001, 460 S., $ 24,95
(Herbert Potthoff)

Ulf Heidel / Stefan Micheler / Elisabeth Tuider (Hg.):
Jenseits der Geschlechtergrenzen: Sexualitäten, Identitäten und Körper in Perspektiven von Queer Studies,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2001, 430 S., € 19
(Norbert Finzsch)

Bernd-Ulrich Hergemöller: Mann für Mann.
Biographisches Lexikon zur Geschichte von Freundesliebe und mannmännlicher Sexualität im deutschen Sprachraum,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 1998, 911 S., 168 DM
(Wolfgang Schmale)

Drei Neuerscheinungen von Harry Kuster.
Kuster, Harry: De wil tot liefhebben.
Beschouwingen over geschiedsfilosofie, narcisme en knapenliefde,
2 Bde, Veenendaal (NL): Selbstverlag 1997, 314, 214 S. (ISBN: 90-9010318-X)
Kuster, Harry:
Vriendschapsminne in twaalfde-eeuws perspectief, Wageningen (NL):
Uitgeverij-Antiquariaat Leida 1999, 45 S. (ISBN: 90-70518279)
Kuster, Harry: Eros in het Avondland.
Werkelijkheid van gelijkgeslachtelijke liefde. Een bibliografie,
Veenendaal (NL): Selbstverlag 1999, 217 S. (ISBN: 90-804521-1-4)
(Bernd-Ulrich Hergemöller)

Leslie Feinberg:
Transgender Warriors – Making History from Joan of Arc to Dennis Rodman,
Boston: Beacon Press 1996, 218 S., $ 27,50, 69,80 DM
(Birgit Bauer)

Ursula Ferdinand / Andreas Pretzel / Andreas Seeck (Hg.):
Verqueere Wissenschaft?
Zum Verhältnis von Sexualwissenschaft und Sexualreformbewegung in Geschichte und Gegenwart,
Münster: LIT Verlag 1998, 394 S., 49,80 DM
(Stefan Micheler)

Andreas Seeck (Hg.): Durch Wissenschaft zur Gerechtigkeit?
Textsammlung zur kritischen Rezeption des Schaffens von Magnus Hirschfeld,
Münster, LIT 2003, 272 S., € 25,90
(Stefan Micheler)


zur Übersicht Antike


zur Übersicht Mittelalter

Bernd-Ulrich Hergemöller: Sodom und Gomorrha.
Zur Alltagswirklichkeit und Verfolgung Homosexueller im Mittelalter,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 1998, 216 S., 36 DM
(Andreas Niederhäuser)

Klaus van Eickels:
Vom inszenierten Konsens zum systematisierten Konflikt.
Die englisch-französischen Beziehungen und ihre Wahrnehmung an der Wende vom Hoch- zum Spätmittelalter,
Stuttgart: Thorbeke Verlag 2002, 463 S., € 44
(Albrecht Diem)


zur Übersicht Frühe Neuzeit (16. - 18. Jahrhundert)

Helmut Puff:
Sodomy in Reformation Germany and Switzerland, 1400-1600,
Chicago/London: University of Chicago Press 2003, 311 S., $ 24 / € 47,40
(Jakob Michelsen)

Angela Steidele: "Als wenn Du mein Geliebter wärest".
Liebe und Begehren zwischen Frauen in der deutschsprachigen Literatur 1750-1850,
Stuttgart: Verlag J.B. Metzler 2003, 390 S., € 46,30
(Sabine Puhlfürst)

Angela Steidele: In Männerkleidern.
Das verwegene Leben der Catharina Margaretha Linck aliasAnastasius Lagrantinus Rosenstengel, hingerichtet 1721.
Biographie und Dokumentation,
Köln/Weimar/Wien: Böhlau Verlag 2004, 250 S., 16 Abb., € 22,90
(Sabine Puhlfürst)

Angela Taeger: Intime Machtverhältnisse.
Moralstrafrecht und administrative Kontrolle der Sexualität im ausgehenden Ancien Régime
(Ancien Régime, Aufklärung und Revolution, Bd. 31),
München: R. Oldenbourg Verlag 1999, 179 S., € 34,80
(Jakob Michelsen)

Robert Deam Tobin:
Warm Brothers. Queer Theory and the Age of Goethe.
Philadelphia: University of Pennsylvania Press 2000, 240 S., $ 39,95
(Angela Steidele)

Tilmann Walter:
Unkeuschheit und Werk der Liebe. Diskurse über Sexualität am Beginn der Neuzeit in Deutschland
(Studia Linguistica Germanica, Bd. 48), Berlin / New York: de Gruyter 1998, 597 S., 248 DM
(Jakob Michelsen)


zur Übersicht 19. und 20. Jahrhundert


zur Übersicht International

Volker Woltersdorff: Coming Out. Die Inszenierung schwuler Identitäten zwischen Auflehnung und Anpassung, Frankfurt/Main: Campus 2005, 300 S., € 24,90
(Antke Engel)
 


zur Übersicht Europa

David Johnston: Federico García Lorca.
Leben hinter Masken, Düsseldorf/Zürich: Artemis & Winkler 2003, 176 S., € 19,90
(Werner Altmann)

Florence Tamagne:
Histoire de l'Homosexualité en Europe. Berlin, Londres, Paris.
("L'univers historique"), Paris: Seuil 2000, 698 S., 220 Ff
(Sabine Puhlfürst)

Dirk Naguschewski / Sabine Schrader (Hg.): Sehen Lesen Begehren.
Homosexualität in französischer Literatur und Kultur,
Berlin: edition tranvia, Verlag Walter Frey 2001, 280 S., € 21,50
(Sabine Puhlfürst)


zur Übersicht Deutschland, Österreich, Schweiz


zur Übersicht 19. und 20. Jahrhundert – zeitübergreifend

Wolfgang Beutin / Rüdiger Schütt (Hg.):
"Zu aller erst anti-konservativ". Kurt Hiller (1885-1972),
Hamburg: edition fliehkraft 1998, 199 S., inklusive CD "Kurt Hiller liest eigene Texte", 25 DM
(Jakob Michelsen)

Prolegomena zu Magnus Hirschfelds Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen (1899 bis 1923).
Register - Editionsgeschichte - Inhaltsbeschreibungen, hg. v. Jens Dobler,
(Schriftenreihe der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft, Bd. 11), Hamburg: von Bockel Verlag 2004, 394 S., 52 Abb., € 68
(Jürgen K. Müller)

Jens Dobler: Von anderen Ufern.
Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain,
Berlin: Bruno Gmünder Verlag 2003, 320 S., € 15
(Jürgen K. Müller)

Wolfgang Förster / Tobias G. Natter / Ines Rieder (Hg.):
Der andere Blick. Lesbischwules Leben in Österreich. Eine Kulturgeschichte,
Wien 2001, 288 S. (nicht im Buchhandel erhältlich)
(Herbert Potthoff)

Mark Lehmstedt: Bücher für das "dritte Geschlecht".
Der Max Spohr Verlag in Leipzig. Verlagsgeschichte und Bibliographie (1881-1941),
in Kommission bei Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2002, 300 S., € 38
(Friedrich-H. Schregel)

Florian Mildenberger:
"... in der Richtung der Homosexualität verdorben".
Psychiater, Kriminalpsychologen und Gerichtsmediziner über männliche Homosexualität 1850-1970,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2002, 510 S., € 32
(Jürgen K. Müller)

Susanne zur Nieden (Hg.):
Homosexualität und Staatsräson. Männlichkeit, Homophobie und Politik in Deutschland 1900-1945,
Frankfurt a.M. /New York: Campus 2005, 308 S., € 24,90
(Martin Lücke)

Fritz J. Raddatz: Unruhestifter. Erinnerungen,
München: Propyläen Verlag 2003, 495 S., € 24
Wolfgang Cordan: Die Matte. Autobiografische Aufzeichnungen.
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Manfred Herzer.
Anhang: Wolfgang Cordan: Tage mit Antonio (Bibliothek rosa Winkel, Band 33),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 384 S., € 24
Frank Clare: Zwei Welten. Eine Jugend im nationalsozialistischen Deutschland.
Mit einem Nachwort von Thorsten Fögen (Bibliothek rosa Winkel, Band 34),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 320 S., € 20
(Herbert Potthoff)

Anatol Regnier: Du auf deinem höchsten Dach.
Tilly Wedekind und ihre Töchter. Eine Familienbiographie,
München: Albrecht Knaus Verlag 2003, € 22,90
(Ines Rieder)

Sabine Puhlfürst: "Mehr als bloße Schwärmerei".
Die Darstellung von Liebesbeziehungen zwischen Mädchen / jungen Frauen im Spiegel der deutschsprachigen Frauenliteratur des 20. Jahrhunderts,
Essen: Verlag Die Blaue Eule 2002, 364 S., € 34
(Werner Altmann)

Christoph Schlatter:
"Merkwürdigerweise bekam ich Neigung zu Burschen" -
Selbstbilder und Fremdbilder homosexueller Männer in Schaffhausen 1867 bis 1970,
Zürich: GVA & Frieden / Chronos-Verlag 2002, 540 S., € 36,90
(Roger Portmann)

Wolfram Setz (Hg.):
Die Geschichte der Homosexualitäten und die schwule Identität an der Jahrtausendwende.
Eine Vortragsreihe aus Anlaß des 175. Geburtstags von Karl Heinrich Ulrichs,
Berlin: Verlag rosa Winkel 2000, 198 S., DM 19,80
(Michael Prescher)

Kai Sommer:
Die Strafbarkeit der Homosexualität von der Kaiserzeit bis zum Nationalsozialismus.
Eine Analyse der Straftatbeständeim Strafgesetzbuch und in den Reformentwürfen (1871-1945),
Frankfurt am Main / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien: Lang 1998
(= Rechtshistorische Reihe; Bd. 187; zugl.: Kiel, Univ., Diss.), 426 S, 118 DM
(Herbert Potthoff)

Andreas Seeck (Hg.): Durch Wissenschaft zur Gerechtigkeit?
Textsammlung zur kritischen Rezeption des Schaffens von Magnus Hirschfeld,
Münster, LIT 2003, 272 S., € 25,90
(Stefan Micheler)

Angela Steidele: "Als wenn Du mein Geliebter wärest".
Liebe und Begehren zwischen Frauen in der deutschsprachigen Literatur 1750-1850,
Stuttgart: Verlag J.B. Metzler 2003, 390 S., € 46,30
(Sabine Puhlfürst)


zur Übersicht 19. Jahrhundert und Deutsches Kaiserreich (1800-1918)

Wolfgang Beutin / Rüdiger Schütt (Hg.):
"Zu aller erst anti-konservativ". Kurt Hiller (1885-1972),
Hamburg: edition fliehkraft 1998, 199 S.,
inklusive CD "Kurt Hiller liest eigene Texte", 25 DM
(Jakob Michelsen)

Prolegomena zu Magnus Hirschfelds Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen (1899 bis 1923).
Register - Editionsgeschichte - Inhaltsbeschreibungen, hg. v. Jens Dobler,
(Schriftenreihe der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft, Bd. 11), Hamburg: von Bockel Verlag 2004, 394 S., 52 Abb., € 68
(Jürgen K. Müller)

Jens Dobler: Von anderen Ufern.
Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain,
Berlin: Bruno Gmünder Verlag 2003, 320 S., € 15
(Jürgen K. Müller)

Margit Göttert: Macht und Eros.
Frauenbeziehungen und weibliche Kultur um 1900 - eine neue Perspektive auf Helene Lange und Gertrud Bäumer,
Königstein: Ulrike Helmer Verlag 2000, 340 S., € 24,50
(Wiebke Johannsen)

Wilhelm von Gloeden / Guglielmo Plüschow / Vincenzo Galdi:
Et in Arcadia Ego. Photographien der Jahrhundertwende. Photographien der Jahrhundertwende.
Hg. von Tobias G. Natter und Peter Weiermair,
Zürich: Edition Oehrli 2000, 111 S., (deutsch - englisch), DM 98,00
(Jürgen Müller)

Gerd Wilhelm Grauvogel:
Theodor von Wächter. Christ und Sozialdemokrat.
Ein soziales Gewissen in kirchlichen und gesellschaftlichen Konflikten,
Stuttgart: Franz Steiner Verlag 1994, 351 S., 88 DM
(Rainer Hering)

Magnus Hirschfeld:
Weltreise eines Sexualforschers,
Frankfurt a.M.: Eichborn 2006, 440 S., € 29,50
(Friedrich-H. Schregel)
 

Mark Lehmstedt:
Bücher für das "dritte Geschlecht". Der Max Spohr Verlag in Leipzig.
Verlagsgeschichte und Bibliographie (1881-1941),
in Kommission bei Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2002, 300 S., € 38
(Friedrich-H. Schregel)

Pirmin Meier: Der Fall Federer.
Priester und Schriftsteller in der Stunde der Versuchung. Eine erzählerische Recherche,
Zürich: Ammann Verlag 2002, 389 S., € 24,90
(Herbert Potthoff)

Pirmin Meier: Mord, Philosophie und die Liebe der Männer.
Franz Desgouttes und Heinrich Hössli. Eine Parallelbiographie,
Zürich/ München: Pendo Verlag 2001, 389 S., € 24,90
(Roger Portmann)

Florian Mildenberger:
"... in der Richtung der Homosexualität verdorben".
Psychiater, Kriminalpsychologen und Gerichtsmediziner über männliche Homosexualität 1850-1970,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2002, 510 S., € 32
(Jürgen K. Müller)

"Mit tausend Küssen Deine Fillu." Briefe der Sängerin Marie Fillunger an Eugenie Schumann 1875-93.
Herausgegeben von Eva Rieger unter Mitarbeit von Rosemary Hilmar,
Köln: Dittrich Verlag 2002, 368 S., € 28
(Birgit Kiupel)

Susanne zur Nieden (Hg.):
Homosexualität und Staatsräson. Männlichkeit, Homophobie und Politik in Deutschland 1900-1945,
Frankfurt a.M. /New York: Campus 2005, 308 S., € 24,90
(Martin Lücke)

Anatol Regnier: Du auf deinem höchsten Dach.
Tilly Wedekind und ihre Töchter. Eine Familienbiographie,
München: Albrecht Knaus Verlag 2003, € 22,90
(Ines Rieder)

Christoph Schlatter:
"Merkwürdigerweise bekam ich Neigung zu Burschen" -
Selbstbilder und Fremdbilder homosexueller Männer in Schaffhausen 1867 bis 1970,
Zürich: GVA & Frieden / Chronos-Verlag 2002, 540 S., € 36,90
(Roger Portmann)

Andreas Seeck (Hg.): Durch Wissenschaft zur Gerechtigkeit?
Textsammlung zur kritischen Rezeption des Schaffens von Magnus Hirschfeld,
Münster, LIT 2003, 272 S., € 25,90
(Stefan Micheler)

Kai Sommer:
Die Strafbarkeit der Homosexualität von der Kaiserzeit bis zum Nationalsozialismus.
Eine Analyse der Straftatbeständeim Strafgesetzbuch und in den Reformentwürfen (1871-1945),
Frankfurt am Main / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien: Lang 1998
(= Rechtshistorische Reihe; Bd. 187; zugl.: Kiel, Univ., Diss.), 426 S, 118 DM
(Herbert Potthoff)

Katrin Schmersahl: Medizin und Geschlecht.
Zur Konstruktion der Kategorie Geschlecht im medizinischen Diskurs des 19. Jahrhunderts,
Opladen: Leske + Budrich 1998, 383 S., 68 DM
(Angela Taeger)


zur Übersicht Weimarer Republik (1918-1933)

Wolfgang Beutin / Rüdiger Schütt (Hg.):
"Zu aller erst anti-konservativ". Kurt Hiller (1885-1972),
Hamburg: edition fliehkraft 1998, 199 S.,
inklusive CD "Kurt Hiller liest eigene Texte", 25 DM
(Jakob Michelsen)

Stephanie Bung / Margarete Zimmermann (Hg.):
Garηonnes à la mode im Berlin und Paris der zwanziger Jahre,
Göttingen: Wallstein Verlag 2006, 228 S., € 24
(Sabine Puhlfürst)
 

Prolegomena zu Magnus Hirschfelds Jahrbuch für sexuelle Zwischenstufen (1899 bis 1923).
Register - Editionsgeschichte - Inhaltsbeschreibungen, hg. v. Jens Dobler,
(Schriftenreihe der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft, Bd. 11),
Hamburg: von Bockel Verlag 2004, 394 S., 52 Abb., € 68
(Jürgen K. Müller)

Jens Dobler: Von anderen Ufern.
Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain,
Berlin: Bruno Gmünder Verlag 2003, 320 S., € 15
(Jürgen K. Müller)

Walter Fähnders / Sabine Rohlf (Hg.): Annemarie Schwarzenbach.
Analysen und Erstdrucke. Mit einer Schwarzenbach-Bibliographie,
Bielefeld: Aisthesis Verlag 2005, 349 S., € 24,80
(Jolanda Bucher)

Gerd Wilhelm Grauvogel:
Theodor von Wächter. Christ und Sozialdemokrat.
Ein soziales Gewissen in kirchlichen und gesellschaftlichen Konflikten,
Stuttgart: Franz Steiner Verlag 1994, 351 S., 88 DM
(Rainer Hering)

Magnus Hirschfeld:
Weltreise eines Sexualforschers,
Frankfurt a.M.: Eichborn 2006, 440 S., € 29,50
(Friedrich-H. Schregel)
 

Mark Lehmstedt: Bücher für das "dritte Geschlecht".
Der Max Spohr Verlag in Leipzig. Verlagsgeschichte und Bibliographie (1881-1941),
in Kommission bei Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2002, 300 S., € 38
(Friedrich-H. Schregel)

Pirmin Meier: Der Fall Federer.
Priester und Schriftsteller in der Stunde der Versuchung. Eine erzählerische Recherche,
Zürich: Ammann Verlag 2002, 389 S., € 24,90
(Herbert Potthoff)

Stefan Micheler:
Selbstbilder und Fremdbilder der "Anderen".
Männer begehrende Männer in der Weimarer Republik und der NS-Zeit,
Konstanz: UVK 2005, 488 S., € 49
(Andreas Pretzel)

Florian Mildenberger:
"... in der Richtung der Homosexualität verdorben".
Psychiater, Kriminalpsychologen und Gerichtsmediziner über männliche Homosexualität 1850-1970,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2002, 510 S., € 32
(Jürgen K. Müller)

Susanne zur Nieden (Hg.):
Homosexualität und Staatsräson. Männlichkeit, Homophobie und Politik in Deutschland 1900-1945,
Frankfurt a.M. /New York: Campus 2005, 308 S., € 24,90
(Martin Lücke)

Ursula Nienhaus: Nicht für eine Führungsposition geeignet.
Josefine Erkens und die Anfänge weiblicher Polizei in Deutschland 1923-1933,
Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot 1999, 146 S., 39,80 DM
(Jens Dobler)

Kirsten Plötz: Einsame Freundinnen?
Lesbisches Leben während der 20er Jahre in der Provinz,
(Werkstatt Texte, SchwulLesbische Studien Bremen, Bd. 4),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 1999, 109 S., 26 DM
(Claudia Schoppmann)

Sabine Puhlfürst: "Mehr als bloße Schwärmerei".
Die Darstellung von Liebesbeziehungen zwischen Mädchen / jungen Frauen im Spiegel der deutschsprachigen Frauenliteratur des 20. Jahrhunderts,
Essen: Verlag Die Blaue Eule 2002, 364 S., € 34
(Werner Altmann)

Fritz J. Raddatz: Unruhestifter. Erinnerungen,
München: Propyläen Verlag 2003, 495 S., € 24
Wolfgang Cordan: Die Matte. Autobiografische Aufzeichnungen.
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Manfred Herzer.
Anhang: Wolfgang Cordan: Tage mit Antonio (Bibliothek rosa Winkel, Band 33),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 384 S., € 24
Frank Clare: Zwei Welten. Eine Jugend im nationalsozialistischen Deutschland.
Mit einem Nachwort von Thorsten Fögen (Bibliothek rosa Winkel, Band 34),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 320 S., € 20
(Herbert Potthoff)

Anatol Regnier: Du auf deinem höchsten Dach.
Tilly Wedekind und ihre Töchter. Eine Familienbiographie,
München: Albrecht Knaus Verlag 2003, € 22,90
(Ines Rieder)

Heike Schader: Virile, Vamps und wilde Veilchen.
Sexualität, Begehren und Erotik in den Zeitschriften homosexueller Frauen im Berlin der 1920er Jahre,
Königstein/ Taunus: Ulrike Helmer Verlag, 2004, 308 S., € 24,95
(Sabine Puhlfürst

Christoph Schlatter:
"Merkwürdigerweise bekam ich Neigung zu Burschen" -
Selbstbilder und Fremdbilder homosexueller Männer in Schaffhausen 1867 bis 1970,
Zürich: GVA & Frieden / Chronos-Verlag 2002, 540 S., € 36,90
(Roger Portmann)

Andreas Seeck (Hg.): Durch Wissenschaft zur Gerechtigkeit?
Textsammlung zur kritischen Rezeption des Schaffens von Magnus Hirschfeld,
Münster, LIT 2003, 272 S., € 25,90
(Stefan Micheler)

Kai Sommer:
Die Strafbarkeit der Homosexualität von der Kaiserzeit bis zum Nationalsozialismus.
Eine Analyse der Straftatbeständeim Strafgesetzbuch und in den Reformentwürfen (1871-1945),
Frankfurt am Main / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien: Lang 1998
(= Rechtshistorische Reihe; Bd. 187; zugl.: Kiel, Univ., Diss.), 426 S, 118 DM
(Herbert Potthoff)


zur Übersicht Nationalsozialismus (1933-1945)

Wolfgang Beutin / Rüdiger Schütt (Hg.):
"Zu aller erst anti-konservativ". Kurt Hiller (1885-1972),
Hamburg: edition fliehkraft 1998, 199 S.,
inklusive CD "Kurt Hiller liest eigene Texte", 25 DM
(Jakob Michelsen)

Centrum Schwule Geschichte (Hg.): "Das sind Volksfeinde!"
Die Verfolgung von Homosexuellen an Rhein und Ruhr 1933-1945,
Köln: Emons Verlag 1998, 260 S., 29,80 DM
(Florian Mildenberger)

Hans Davidsen-Nielsen / Niels Hψiby / Niels-Birger Danielsen / Jakob Rubin:
Carl Vζrnet. Der dänische SS-Arzt im KZ Buchenwald,
Wien: Edition Regenbogen 2004, 327 S., € 19,90
(Herbert Potthoff)

Jens Dobler: Von anderen Ufern.
Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain,
Berlin: Bruno Gmünder Verlag 2003, 320 S., € 15
(Jürgen K. Müller)

Walter Fähnders / Sabine Rohlf (Hg.): Annemarie Schwarzenbach.
Analysen und Erstdrucke. Mit einer Schwarzenbach-Bibliographie,
Bielefeld: Aisthesis Verlag 2005, 349 S., € 24,80
(Jolanda Bucher)

Burkhard Jellonnek / Rüdiger Lautmann (Hg.):
Nationalsozialistischer Terror gegen Homosexuelle. Verdrängt und ungesühnt,
Paderborn: Schöningh 2002, 428 S., € 34,80
(Jürgen K. Müller)

Christian Klein: Schreiben im Schatten.
Homoerotische Literatur im Nationalsozialismus,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2000, 192 S., € 16
(Stefan Micheler)

Mark Lehmstedt: Bücher für das "dritte Geschlecht".
Der Max Spohr Verlag in Leipzig. Verlagsgeschichte und Bibliographie (1881-1941),
in Kommission bei Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2002, 300 S., € 38
(Friedrich-H. Schregel)

Stefan Micheler:
Selbstbilder und Fremdbilder der "Anderen".
Männer begehrende Männer in der Weimarer Republik und der NS-Zeit,
Konstanz: UVK 2005, 488 S., € 49
(Andreas Pretzel)

Florian Mildenberger:
"... in der Richtung der Homosexualität verdorben". Psychiater, Kriminalpsychologen und Gerichtsmediziner über männliche Homosexualität 1850-1970,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2002, 510 S., € 32
(Jürgen K. Müller)

KZ-Gedenkstätte Neuengamme (Hg.):
Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus.
Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland,
Bremen: Edition Temmen 1999, 204 S., 19,90 DM
(Michael Prescher)

Susanne zur Nieden (Hg.):
Homosexualität und Staatsräson. Männlichkeit, Homophobie und Politik in Deutschland 1900-1945,
Frankfurt a.M. /New York: Campus 2005, 308 S., € 24,90
(Martin Lücke)

Jürgen Müller: Ausgrenzung der Homosexuellen aus der "Volksgemeinschaft".
Die Verfolgung von Homosexuellen in Köln 1933-1945,
Köln: Emons Verlag, 2003, 304 S., € 22,50
(Albert Knoll)

Drei Neuerscheinungen zur Verfolgung homosexueller Männer im Nationalsozialismus
Andreas Pretzel / Gabriele Roßbach:
"Wegen der zu erwartenden hohen Strafe..." Homosexuellenverfolgung in Berlin 1933-1945,
Kulturring in Berlin e.V. (Hg.), Berlin: Verlag Rosa Winkel 2000, 348 S., 32 DM
Joachim Müller / Andreas Sternweiler:
Homosexuelle Männer im KZ Sachsenhausen,
Schwules Museum Berlin (Hg.), Berlin: Verlag rosa Winkel 2000, 286 S., 36 DM
Rainer Hoffschildt:
Die Verfolgung der Homosexuellen in der NS-Zeit. Zahlen, Schicksale aus Norddeutschland,
Berlin: Verlag rosa Winkel 1999, 195 S., 29,80 DM
(Jürgen Müller)

Sabine Puhlfürst: "Mehr als bloße Schwärmerei".
Die Darstellung von Liebesbeziehungen zwischen Mädchen / jungen Frauen im Spiegel der deutschsprachigen Frauenliteratur des 20. Jahrhunderts,
Essen: Verlag Die Blaue Eule 2002, 364 S., € 34
(Werner Altmann)

Fritz J. Raddatz: Unruhestifter. Erinnerungen,
München: Propyläen Verlag 2003, 495 S., € 24
Wolfgang Cordan: Die Matte. Autobiografische Aufzeichnungen.
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Manfred Herzer.
Anhang: Wolfgang Cordan: Tage mit Antonio (Bibliothek rosa Winkel, Band 33),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 384 S., € 24
Frank Clare: Zwei Welten. Eine Jugend im nationalsozialistischen Deutschland.
Mit einem Nachwort von Thorsten Fögen (Bibliothek rosa Winkel, Band 34),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 320 S., € 20
(Herbert Potthoff)

Anatol Regnier: Du auf deinem höchsten Dach.
Tilly Wedekind und ihre Töchter. Eine Familienbiographie,
München: Albrecht Knaus Verlag 2003, € 22,90
(Ines Rieder)

Sabine Rohlf: Exil als Praxis - Heimatlosigkeit als Perspektive?
Lektüre ausgewählter Exilromane von Frauen,
München: edition text + kritik 2001, 387 S., € 36
(Sabine Puhlfürst)

Christoph Schlatter:
"Merkwürdigerweise bekam ich Neigung zu Burschen" -
Selbstbilder und Fremdbilder homosexueller Männer in Schaffhausen 1867 bis 1970,
Zürich: GVA & Frieden / Chronos-Verlag 2002, 540 S., € 36,90
(Roger Portmann)

Claudia Schoppmann:
Verbotene Verhältnisse. Frauenliebe 1938-1945,
Berlin: Querverlag 1999, 155 S., 29,80 DM
(Ilse Kokula)

Kai Sommer:
Die Strafbarkeit der Homosexualität von der Kaiserzeit bis zum Nationalsozialismus.
Eine Analyse der Straftatbeständeim Strafgesetzbuch und in den Reformentwürfen (1871-1945),
Frankfurt am Main / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien: Lang 1998
(= Rechtshistorische Reihe; Bd. 187; zugl.: Kiel, Univ., Diss.), 426 S, 118 DM< br>(Herbert Potthoff)

Daniel Wildmann: Begehrte Körper.
Konstruktion und Inszenierung des "arischen" Männerkörpers im "Dritten Reich",
Würzburg: Königshausen & Neumann 1998, 160 S., 29,80 DM
(Mihály Riszovannij)


zur Übersicht Nachkriegszeit, BRD und DDR (nach 1945)

Wolfgang Beutin / Rüdiger Schütt (Hg.):
"Zu aller erst anti-konservativ". Kurt Hiller (1885-1972),
Hamburg: edition fliehkraft 1998, 199 S.,
inklusive CD "Kurt Hiller liest eigene Texte", 25 DM
(Jakob Michelsen)

Jens Dobler: Von anderen Ufern.
Geschichte der Berliner Lesben und Schwulen in Kreuzberg und Friedrichshain,
Berlin: Bruno Gmünder Verlag 2003, 320 S., € 15
(Jürgen K. Müller)

Hubert Kennedy:
Der Kreis - Le Cercle - The Circle: Eine Zeitschrift und ihr Programm
(Bibliothek rosa Winkel, Bd. 19), Berlin: Verlag rosa Winkel 1999,
übersetzt aus dem Englischen von Wolfram Setz, 352 S., € 16,36
(Stephan F. Miescher)

Florian Mildenberger:
"... in der Richtung der Homosexualität verdorben". Psychiater, Kriminalpsychologen und Gerichtsmediziner über männliche Homosexualität 1850-1970,
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2002, 510 S., € 32
(Jürgen K. Müller)

Kirsten Plötz:
Als fehle die bessere Hälfte. "Alleinstehende" Frauen in der frühen BRD 1949-1969,
Königstein/Taunus: Ulrike Helmer Verlag 2005, 357 S., € 34,90
Kirsten Plötz:
Lesbische ALTERnativen. Alltagsleben, Erwartungen, Wünsche,
Königstein/Taunus: Ulrike Helmer Verlag 2006, 256 S., € 20
(Sabine Puhlfürst)

Sabine Puhlfürst: "Mehr als bloße Schwärmerei".
Die Darstellung von Liebesbeziehungen zwischen Mädchen / jungen Frauen im Spiegel der deutschsprachigen Frauenliteratur des 20. Jahrhunderts,
Essen: Verlag Die Blaue Eule 2002, 364 S., € 34
(Werner Altmann)

Ich will, dass es das alles gibt!
Homosexualität auf Schallplatte,
Teil 2. Aufnahmen 1952-1976. Wiederveröffentlichung: Ralf Jörg Raber,
Hambergen: Bear Family Records 2004, € 20
(Michael Prescher)

Fritz J. Raddatz: Unruhestifter. Erinnerungen,
München: Propyläen Verlag 2003, 495 S., € 24
Wolfgang Cordan: Die Matte. Autobiografische Aufzeichnungen.
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Manfred Herzer.
Anhang: Wolfgang Cordan: Tage mit Antonio (Bibliothek rosa Winkel, Band 33),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 384 S., € 24
Frank Clare: Zwei Welten. Eine Jugend im nationalsozialistischen Deutschland.
Mit einem Nachwort von Thorsten Fögen (Bibliothek rosa Winkel, Band 34),
Hamburg: MännerschwarmSkript Verlag 2003, 320 S., € 20
(Herbert Potthoff)

Anatol Regnier: Du auf deinem höchsten Dach.
Tilly Wedekind und ihre Töchter. Eine Familienbiographie,
München: Albrecht Knaus Verlag 2003, € 22,90
(Ines Rieder)

Christoph Schlatter:
"Merkwürdigerweise bekam ich Neigung zu Burschen" -
Selbstbilder und Fremdbilder homosexueller Männer in Schaffhausen 1867 bis 1970,
Zürich: GVA & Frieden / Chronos-Verlag 2002, 540 S., € 36,90
(Roger Portmann)

Karl-Heinz Steinle: Der Literarische Salon bei Richard Schultz.
Hg. vom Schwulen Museum Berlin, Berlin: Querverlag 2002, 120 S., zahlreiche Abbildungen, € 12,50
(Herbert Potthoff)



zum Seitenanfang